101,7 x 152,4 cm: Tauchen Sie ein in die Welt aus Farbe und Wasser


Sergej Aparin: “Future”

Die Zahlenkombination 101,7 x 152,4 cm bezieht sich auf das Format von Aquarellen einer Gruppenausstellung, die ab dem 25. Februar 2017 in der Galerie b11 zu sehen ist. Doch was ist schon Besonderes an diesen großformatigen Werken?
Sie erfordern vom Betrachter mehr Raum zur Wahrnehmung, mögen die einen vielleicht denken; sie bieten den Schaffenden mehr Gestaltungsspielraum, die anderen. Tatsache ist, dass sich nur wenige Künstlerinnen und Künstler trauen, ihre Ideen auf solch großen Papierbögen zu verwirklichen. Wieso tun sie das? Weil es machbar ist!

Ali Abbas Syed


Das (un-)sichtbare Weiß

 

Die Gruppenausstellung umfasst farbenfrohe Aquarelle verschiedener Motive: Während Ali Abbas Syed (Pakistan) die Rituale der Sindhs in den Mittelpunkt rückt, begibt sich Sergej Aparin (Russland/Serbien) auf eine Reise in die Zukunft. Wohin der Weg der Reisenden von Sasa Marjanovic (Serbien) führt, bleibt offen. Milan Tucovic (Serbien) stellt einen Warteraum der etwas anderen Art vor.

Gemein ist allen Exponaten die Farbe Weiß, die sich bei allen – Mal mehr, Mal weniger – wie ein roter Faden durch das Kunstwerk zieht. Mit der weißen Farbe des Papiers verhält es sich wie mit jedem neuen Morgen: Für einen kurzen Augenblick wohnt in ihr eine Reinheit und Freiheit inne, die kurz darauf mit neuen Aufgaben verplant und von vergangenen sowie zukünftigen Sorgen und Ängsten durchkreuzt wird und in den Hintergrund rückt. Wie kostbar sind doch jene Momente, in denen das Weiß trotz alle dem einen Weg findet, um sich uns zu zeigen. Denn auch wenn nicht immer sichtbar, so ist sie ständig präsent, kann erahnt werden und erinnert uns an den Tagesanbruch, als wir rein und frei waren.

Die Gruppenausstellung ist vom 25. Februar 2017 für einen Monat lang jeweils dienstags bis freitags von 16 bis 19 Uhr und samstags von 10 bis 12 Uhr in der Galerie b11 (Bergstraße 11, 5020 Salzburg) zu sehen. Gesonderte Öffnungszeiten nach Voranmeldung unter 0664/41 30 568 oder info@jazzwe.net möglich.


Vernissage

Samstag, 25. Februar 2017, 19:00 Uhr
Bergstraße 11, 5020 Salzburg